Über mich

Mein Name ist André Paetzel und ich bin 32 Jahre jung. Ein echtes Kind des „Ruhrpotts“ und groß geworden auf den Bolzplätzen in Dortmund und Umgebung. Wenn ich mit meinem Sohn nicht gerade zusammen am Rhein unterwegs bin oder irgendwo einen Kaffee trinke, verbringe ich gerne Zeit auf dem Golfplatz, in einem Museum oder mit meiner Kamera.

Nach meinem Abitur zog es mich ins Rheinland, wo ich in die Medienwelt bei GREY worldwide eintauchen durfte. Es folgten Stationen bei der Deutschen Markenarbeit (gehört heute zu Handelsblatt), Publicis und GREYadventures. Heute bin ich als Brand Experience Officer bei Kienbaum tätig und darf mich mit einem Team von Experten um unsere Marke kümmern.

Seit nun mehr 10 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit Marken im Kontext der Digitalisierung. Weil Produkte heute täglich austauschbarer und kopierbarer werden, gewinnt die Marke des Unternehmens an Gewicht. Nie waren Unternehmensmarken so wertvoll wie heute.

Dabei interessieren mich vor allem die Optimierung, Verwaltung und Weiterentwicklung anspruchsvoller Online-Strategien.

Ganzheitliche Konzepte für die Unternehmensmarke, Analyse, Identifizierung und Umsetzung der Ideen stehen dabei im Vordergrund.

Dabei zählt für mich vor allem eines: Konzepte und Strategien zu entwickeln und umzusetzen, die einen nachhaltigen Mehrwert für die Marke liefern.

Kienbaum || 11/2018 – Heute

Als ganzheitlich agierendes Beratungsunternehmen bietet Kienbaum seinen Kunden einumfassendes Leistungsangebot. Um dies maßgeschneidert umzusetzen, bedarf es innovativerKonzepte und Ideen. Wir wissen, dass diese nur durch vielfältige Perspektiven und denIdeenreichtum unserer Mitarbeiter entstehen können.

GREYadventures || 08/2016 – 10/2018

Auf zum „neuen-alten“ Arbeitsplatz.
Hier hab ich mein Handwerk gelernt und die ersten Schritte in die Berufswelt gemacht.
Nun, nach einigen Jahren bin ich wieder hier. Mit neuen, aber auch vielen alten Kollegen.

Als Director Digital Consulting werde ich mich vor allem um die digitalen Herausforderunden der Bestandskunden und Neukunden kümmern. Dabei steht der Ökonomische- und Markenmehrwert ganz im Fokus meiner Arbeit.

Publicis || 06/2015 – 07/2016

Seit 01.06.2015 arbeite ich bei akom360 (Teil der Starcom; Publicis Gruppe) als Leiter Digitale Markenführung. In dem auf digitales und mobiles Marketing spezialisiertem Unternehmen zählen die Entwicklung digitaler Strategien und die Optimierung des digitalen Produktportfolios zum Hauptaufgabengebiet.
Zu den betreuten Kunden gehören Unternehmen wie die AOK, G DATA, LEGO, LOREAL, Siemens, Metro Group, TARGOBANK oder Daimler.

Während meiner beruflichen Laufbahn dozierte ich an verschiedenen Hochschulen und sprach auf verschiedenen Konferenzen.
Im Fokus dabei standen immer die Themen Marke und die Neuen Medien.

Verlagsgruppe Handelsblatt || 10/2014 – 05/2015

Nach Beteiligung der Verlagsgruppe Handelsblatt (Q3 2014) wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe Handelsblatt. Als Innovationsmanager der Geschäftsführung berichtete ich direkt an Frank Dopheide (GF für den Bereich Kundenentwicklung und Markenführung) und kümmerte mich um strategische Markenprojekte und Kundenprojekte im Bereich des 2013 neu eingerichteten 360° Teams.

Deutsche Markenarbeit || 01/2011 – 09/2014

Im Jahre 2011 wechselte ich zur von Frank Dopheide (ehemals Chairman GREY, Gründer Deutsche Markenarbeit und GF Verlagsgruppe Handelsblatt) gegründeten Deutschen Markenarbeit und baute diese gemeinsam mit ihm auf und aus. Bei dieser verantwortete ich den Bereich der Neuen Medien.
Zu den Kunden und Projekten zählten unter anderem die strategische Neupositionierung und Ausrichtung der Marke Borussia Mönchengladbach, die strategische Markenarbeit für das Handelsblatt und Wirtschaftswoche (Verlagsgruppe Handelsblatt), die Entwicklung einer ganzheitlichen digitalen Markenstrategie für den Verein Deutscher Ingenieure und diverse weitere Markenprojekte für Kunden wie die Kunstsammlung NRW, Klitschko Management Group, RPR 1 und die DFL.

GREY worldwide || 06/2008 – 12/2010

Ich absolvierte meine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Hier arbeitete ich in der strategischen Planung, der Digital Unit und wechselte als Strategischer Digital Konzeptioner in die Festanstellung.
Dabei betreute ich namhafte Kunden (Toshiba, Deichmann, Pringles) im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.