#MicroMoments
Die Abschaffung des linearen Denkens 26. Oktober 2020

Forschung ist die Basis der Kunst Engineering Artist Es gibt Tage, an die erinnert man sich ganz besonders. Zum Beispiel an den Sonntag im Juni 2014, als wir uns mit einem gemieteten Bus zum Düsseldorfer Hauptbahnhof aufmachten. Es war Muttertag. Dort warteten rund 3 händevoll Blogger. Von der Huffington Post, über FoodBlogger, bis zu FotoBloggern,

Stadt, Land, Fluss 23. Oktober 2020

In Zeiten, in denen die Kanzlerin uns rät, Bitte bleiben Sie, wenn immer möglich, zu Hause Angela Merkel, 17.10.2020 kreisen die Gedanken in den Erinnerungen. Bei mir sind es vor allem auch Erinnerungen an andere Orte und Augenblicke. Ein gedanklicher Urlaub Wie schön, dass mich schon immer die Fotografie intensiv begleitet hat. Aus diesem Grund,

Wie ich wurde was ich bin und wie viel „digital“ gesund ist 15. August 2019

Es gibt so Situationen im Leben, da rutscht du irgendwann in eine Schublade … Das muss auch gar nicht schlecht sein, wenn es denn dann die „Richtige“ ist. Bei mir war das schon in der Ausbildung so, aber dazu später mehr.  Wie digital bin ich? Ich dachte ja immer, ich sei aus Fleisch und Blut.

Es braucht Haltung – Glück auf! 3. April 2019

Ich bin ein Kind des „Potts“. Geboren am 5.9.1987 im Herzen des Ruhrgebiets. In Dortmund. Und wie viele andere, die im Ruhrgebiet groß geworden sind, durfte auch ich manch einer Geschichte lauschen, die sich unter Tage abgespielt hat. Schließlich war das Thema fester Bestandteil des Sachunterrichts. Denn der Bergbau war nicht nur Arbeitsplatz für viele